Kosten für Hausabbruch Wien senken: Selber machen oder Abbruchunternehmen Wien beantragen?

Bei den Kosten, die durch einen Abbruch Wien verursacht werden und meistens nicht zu unterschätzen sind, kommt immer die Frage auf, inwieweit ist es möglich, diese Kosten gegebenenfalls zu senken. Tatsächlich können Sie die Kosten mindern, indem Sie einige Leistungen in eigener Regie ausführen. Hier ist die Rede vor allem nur von kleineren Arbeiten wie das Freiräumen des Gebäudeinneren, Baumfällungen oder andere Arbeiten, die den Aufwand des Abbruchunternehmen Wien senken können.

Wie gesagt, kleinere oder unkompliziertere Abrissvorhaben lassen sich, natürlich Ihrer Erfahrung oder Erfahrung Ihrer Helfe entsprechend, auch in Eigenregie umsetzen. Jedoch bei komplexeren Abrissvorhaben, wobei auch auf die fachgerechte Entsorgung von Bauschutt geachtet werden soll, sollten Sie lieber auf ein zertifiziertes Abbruchunternehmen Wien mit ausreichend Erfahrung setzen. Auch im Fall, dass das Gebäude baufällig ist und nicht mehr gefahrlos zu betreten ist, sollten Sie vor allem aus Sicherheitsgründen von Eigenleistungen absehen und sämtliche Arbeiten einem professionellen Abbruchunternehmen Wien überlassen.

Abbruchunternehmen Wien: Abbrucharbeiten von Altbestand auf Ihrem Grundstück

Abbrucharbeiten werden meist vom spezialisierten Abbruchunternehmen Wien vorgenommen, wie es wir sind. Neben dem Abbruch Wien des alten Objekts bzw. Gebäude oder des Kanals gehört dazu auch die Sicherung zum Nachbarobjekt und die Altlastenbeseitigung sowie das Baustoffrecycling. Alle diese Aspekte eines Abbruchs sind gleich wichtig und müssen vom beantragen Abbruchunternehmen Wien in Betracht genommen werden, wenn ein reibungslose Abriss Wien geplant ist.

Abbruchunternehmen Wien
Abbruchunternehmen Wien

Auftragserteilung: Zuverlässiges Abbruchunternehmen finden

Finden Sie für Ihren Projekt ein erfahrenes Abbruchunternehmen Wien, dass schon lange im Bereich Abbruch Wien tätig ist und hohe Professionalität und Zuverlässigkeit aufweist. Weisen Sie die Abbruchfirma Wien nochmals schriftlich darauf hin, dass sämtliche Auflagen (behördliche Auflagen, Vorschriften betreffende Arbeitnehmerschutz, statische Vorgaben usw. und insbesondere alle Sicherungsmaßnahmen) ausnahmslos und unter allen Umständen eingehalten werden muss. Das ist vor allem wichtig, falls es zu Unfällen oder Schäden kommt. Denn in diesem Fall kann Ihnen nicht der Vorwurf gemacht werden, Sie hätten das ausführende Abbruchunternehmen Wien nicht ausreichend informiert bzw. ausdrücklich darauf hingewiesen.

Beginn vom Abbruch Wien

Spätestens vor Abbruchbeginn soll das beantragte Abbruchunternehmen Wien das Abbruchobjekt hinsichtlich gefährlicher Materialien (z. B. Asbest, Altöl usw.) untersuchen und Ihnen als Bauherrn komplette Dokumentation und Bestätigung vorlegen. Vergessen Sie auch nicht, sich schriftliche Bestätigungen von Elektriker und Installateur, dass sämtliche Zu- und Ableitungen stillgelegt sind, vorlegen zu lassen.

Abbruchunternehmen Wien erklärt Ihnen die wichtigen Begriffe

Normalerweise wird vom “Abbrechen” gesprochen, bei Wiederverwertung heißt es „Auslösen“ oder „Demontieren“. Bestehen Sie auf sorgfältiges Auslösen oder Demontieren inkl. sorgfältiger Lagerrung auf der Baustelle zwecks Wiederverwendung.

Abbruchmaterialien vom Abbruchunternehmen Wien sortieren und entsorgen lassen 

Allgemein geht das ganze Abbruchmaterial in das Eigentum der ausführenden Abbruchfirma Wien über, die dann die ordnungsgemäße Entsorgung organisieren soll. Dabei ist es wichtig, das Abbruchobjekt zu untersuchen, und zu überprüfen, ob noch Teile vorhanden sind, die wiederverwertbar werden können. Eine schriftliche Festlegung mit beantragtem Abbruchunternehmen Wien, welche Materialien wiederverwendet und welche Gegenstände geschützt werden sollen, hilft dann spätere Missverständnisse zu vermeiden.